menu
Peter Hieber
Deutsche Wertpapiertreuhand
Login exit_to_app

Kapitalanlagen

  1. Jahresrückblick – Wertentwicklung 2018

    Das Börsenjahr 2018 war sehr ereignisreich. Die meisten Ereignisse haben eines gemeinsam, sie liegen außerhalb unseres Einflussbereiches.

  2. Schlechte Renditen bei Fonds: Wer hat schuld? (Teil 2)

    Im zweiten Teil sprechen wir über eine verzerrte Wahrnehmung und raten vor allem zu einem: Mut. Verkäufer von Fonds stecken gleich doppelt in der Klemme.

  3. Schlechte Renditen bei Fonds: Wer hat schuld? (Teil 1)

    Die Annahme, die Deutschen hätten Angst vor Fonds und Aktien, mag einmal gestimmt haben. Doch das ist lange her, inzwischen stecken viele Sparer ihre finanziellen Mittel in solche Produkte.

  4. ETF-Sparpläne: Altersvorsorge kann auch effektiv sein

    Exchange Traded Funds, oder einfach kurz: ETFs. Beliebt sind ETFs nicht nur, weil sie eine hohe Liquidität zeigen. Sie werden zudem passiv verwaltet, was zu niedrigen Kosten führt.

  5. Fondssparen: Immer mit der Ruhe

    Das Prinzip des Fondssparens ist sehr einfach. Über einen längeren Zeitraum gleichen sich Schwankungen nicht nur aus, sondern bewegen sich erfahrungsgemäß meist in den positiven Bereich.

  6. Fondssparen: Eine gute Alternative zu sehr, sehr wenig

    Fondssparen ist eine wundervolle Möglichkeit, über lange Zeiträume eine gute Rendite zu erzielen. Einen Trick gibt es nicht beim Fondssparen. Nur jede Menge Logik.

  7. Entwicklung des Weltaktienmarktes

    2014 war ein erfolgreiches Börsenjahr. Vor dem Hintergrund komplexer politischer, wirtschaftlicher und finanzieller Unsicherheiten stieg der Aktienmarkt um 19,5 %

  8. Geldanlage: Sie sind 94 Prozent!

    Zur Recht mögen Sie sich jetzt fragen, warum Sie 94 Prozent sein sollen. Dahinter verbergen sich zahlreiche Aspekte, die für Ihre Geldanlage wichtig sind. Aber eins nach dem anderen.

  9. Hohe Kosten sind ein Performancekiller

    Eine Studie von Morningstar über den amerikanischen Fondsmarkt belegt es: Kostengünstige Fonds haben in allen untersuchten Zeiträumen besser abgeschnitten als teure Fonds.

  10. Meine Anlagephilosophie – prognosefrei investieren

    Die sechs Schlüsselprinzipien meines Anlageprozesses, mit denen Sie als Anleger nachhaltige und auf Ihre Risikoneigung abgestimmte Renditen erzielen können.